14
Feb
2017
7
Sinn und Sinnlichkeit von Stefan Mayr Fotografie

Sinn & Sinnlichkeit

Boudoirfotografie und mehr…

Das Sinnliche ist Symbol des Geistigen, ist Spiegel einer noch nicht in die geistige Erfahrung getretenen Wahrheit…

Jede Frau ist auf ihre ganz eigene Weise sinnlich und verführerisch und versteht es ihre Weiblichkeit auf ihre Art zu zeigen. In der Boudoir-Fotografie geht es mir dabei nicht um nackte Haut, sondern darum, eine intime Stimmung und die Persönlichkeit meines Modelles einzufangen. Die Ergebnisse können verführerisch und fühlbar erotisch sein, doch steht dies nicht im Fokus, sondern ist Teil des Prozesses und geschieht, wenn es eben geschieht. Was aber immer eintritt ist, wie ich dem Model begegne. Nur befreit von Technik und im offenen Kontakt mit meinem Model, können wunderbare, stillvolle und ästhetische Fotos entstehen. Ob nun in begehrenswerten Dessous, reizenden Negligés oder auch nur einem Hauch von Stoff. Die Entscheidung, wie viel nackte Haut am Ende zu sehen ist, liegt immer beim Modell. Weniger ist hier meist mehr.

Wer meinen Weg der Boudoir- und Aktfotografie, mein Konzept von Präsenz und Vision bei „Sinn & Sinnlichkeit“ kennenlernen mag sollte seinen Kalender zücken. Im April ist es wieder soweit und wir haben dieses Thema als Workshop in der Lighthouse Fotoschule. Einmal mehr wird die bezaubernde Bianca unser Modell sein. Wer also noch mitmachen will…hier geht’s zum Kurs.

Euer Stefan Mayr

Sinn und Sinnlichkeit

Sinn und Sinnlichkeit

Sinn und Sinnlichkeit

Sinn und Sinnlichkeit

Sinn und Sinnlichkeit