8
Mrz
2020
6
Island-jenseits des Gletschers - Stefan Mayr Fotografie

Jenseits des Gletschers

Island ist gewaltig und in seiner Andersartigkeit schwer zu begreifen, jedenfalls ging es mir erneut so, als ich vor einigen Wochen dort zum Fotografieren war. Wie eine von Filmausstattern erdachte Kulisse für Star Trek, liegt es vor einem. Unwirklich und gleichzeitig so unfassbar real, fremd und doch steht man mittendrin.

Es ist eine in jedem Maße „übertriebene“ Landschaft. Weiter, größer, ursprünglicher und fremder als vieles was man kennt. Nicht gerade leise kommt es daher und fordert seinen Tribut, ob an den endlosen, schwarzen Stränden um Vik herum oder am Fuße gewaltiger Wasserfälle, Gletscher und Vulkane. Und wehe Du „vergisst“ einen Augenblick wie unfassbar das alles ist, frischt der Wind gehörig auf und treibt meterhohe Wellen tosend gegen die verkrusteten und tiefschwarzen Felsformationen der Küste. Oh ja, Island ist ganz gut darin sich in Erinnerung zu bringen.

Island - Jenseits des Gletschers - Stefan Mayr Fine Art Fotografie

Fotografisch dauert es immer eine Weile, um inmitten dieser bombastischen Szenerie seine eigenen Motive zu spüren und sie zu fotografieren. Hier liegt in meinen Augen, wie überall auf der Welt, der eigentliche Anspruch an uns Fotokünstler.

Weder geht es mir dabei darum, alles anders zu machen, noch bemüht abstrakt oder unbedingt neu. Keineswegs; aber es geht mir darum, einen für mich stimmigen Zugang zu finden und so zu meinen eigenen Motiven zu kommen. Oder vielmehr in einen Zustand, wo meine Bilder und Motive die Möglichkeit haben mich zu finden. Dies ist in Island vielleicht ein Ticken schwieriger, als anderswo. Vielleicht auch nicht, weil es eben immer unsere Herausforderung ist.

Island - Jenseits des Gletschers - Stefan Mayr Fine Art Fotografie

Island – Jenseits des Gletschers

Mit Island habe ich, einmal mehr, zunächst etwas gefremdelt. Der Blick auf meine Fotos verriet mir zwar, dass ich ganz offensichtlich in einer unfassbar schönen Landschaft unterwegs bin und diese auch gut fotografieren kann, es verriet mir aber auch, dass es noch nicht ich bin, den ich in den Bildern sehe. Womöglich ist dieser Anspruch auch etwas hoch?  Aber letztlich brauche ich ebenso wenig wie der Rest der Welt, einige weitere gewöhnliche Bilder einer außerordentlichen Landschaft.

Nun war ich ja nicht alleine in Island, sondern mit meiner Fotoschule. Hier habe ich ja nicht nur eine andere Rolle, die mich immer wieder fordert und fördert, sondern will diese Rolle auch maximal gut ausfüllen. Hier geht es mir in erster Linie darum, dass meine Teilnehmer zu Ihren Bildern kommen. Und dies ist in Island aus erwähnten Gründen nicht gerade einfach.

Das ich hier immer wieder einfordere aktiv hinzusehen und noch wichtiger…hinzufühlen, sich Zeit zu nehmen und Übungen anbiete, die dies unterstützen, hilft letztlich auch mir dabei etwas bedächtiger und ruhiger in die Landschaft einzutauchen. So gut es geht…wir erinnern uns…Island ist perfekt darin sich in Erinnerung zu bringen. Und dieses Spektakel fördert natürlich den dringenden Wunsch, sofort loszulegen und zu fotografieren. Warum auch nicht…? Weils letztlich nichts bringt, aber dass sag mal Deinem inneren Kind und den inneren Kindern der Teilnehmer:)

Die Balance ist letztlich wichtig, die Balance zwischen eintauchen, fühlen, spielen, fotografieren und reflektieren…dann klappt das schon mit den eigenen Bildern.

Wenn am Ende dann Bilder entstehen, in denen ich mich als Fotograf ebenso wiederfinde, wie die Landschaft, die Stimmung, oder meine Empfindung vor Ort, bin ich ganz glücklich.

Ob mir dies gelungen ist, sollen andere beurteilen. Ich für mich hatte meine Momente der Stille und Verbundenheit gefunden. Dies sind dann häufig die Motive jenseits der gewaltigen Kulissen, die in meiner Landschaftsfotografie doch so zuverlässig immer wieder ihren Platz finden.

Euer Stefan

Island - Jenseits des Gletschers - Stefan Mayr Fine Art Fotografie

Island - Ocean Ice - Stefan Mayr Fine Art Fotografie

Island - Jenseits des Gletschers - Stefan Mayr Fine Art Fotografie

Island - Vik Island - Stefan Mayr Fine Art Fotografie

Ocean Light island - Stefan Mayr Fotografie

Ocean Light Island II - Stefan Mayr