8
Mai
2019
4
Single Track Road und Passing Place- Stefan Mayr Fotografie

Single Track Road

Fährt man durch Schottland, werden einem früher oder später Single Track Roads begegnen. Sie sind in der Regel eng (gerade mal so breit wie ein Auto und gefühlt oft weniger breit) und selten gut in Schuss. Aber immer und immer wieder führen sie einen in die schönsten und entlegensten Ecken des Landes. Jede für sich eine Panoramafahrt. Außerdem entschleunigt es ungemein, wenn man von Zeit zu Zeit wieder anhalten darf und über die atemberaubende Landschaft Schottlands sehen kann.

Single Track Road - Stefan Mayr

Begegnet man nämlich einem anderen Auto, so hält ein Fahrzeug in den Passing Places an und man fährt freundlich winkend aneinander vorbei. Das klappt sehr sehr oft ganz gut, aber auch nicht immer. Insbesondere nicht, wenn einem zwei freundliche Briten begegnen, die einem den Brexit wieder besser verstehen lassen. Gerade dann, wenn sie Dich „nett“ darauf hinweisen, dass BERGAUF immer Vorfahrt hat. Auch wenn Ihr Passing Place gerade mal 0,237 Meter hinter neben ihnen liegt und der eigene eher 100 Meter hinter Dir (doch bevor man sich ärgert oder wundert, wie man sich eben direkt vor das andere Auto gebeamt hat…). Was soll`s, fährt man eben rückwärts den Berg hoch, hält an und genießt die Landschaft, die auch dann noch da und wunderschön ist, wenn die zwei Paragrafenreiter längst vorbeigeritten sind.

Jenseits dieser wirklich seltenen Ausnahmen ist es für mich immer wieder eine große Freude diese Straßen zu befahren. Zugegeben, sehr langsam zu befahren, was aber auch bestens geht, weil man ja in den Passing Places anhalten und sich überholen lassen kann. Und wieder schauen und winken, versteht sich. Man kann die Straßen auch als Wanderwege benutzen, winken tut man dann auch jedem, der vorbei kommt:-)

Single Track Road - Stefan Mayr

Baut mehr Single Track Roads

Wenn ich nach einer Reise durch Schottland wieder nach Hause komme, fällt mir immer wieder die fehlende Freundlichkeit im Straßenverkehr auf. Da bemüht man sich, hält an einer engen Stelle an und grüßt freundlich, was oft einfach nur ignorant angenommen. wird. Schade eigentlich, es gibt so viele freundliche Gesichter, Begegnungen und Motive für einen flüchtigen Moment, wenn man mal eben winkt, schaut und sich anlächelt. Darum plädiere ich in meinem Europawahlkampf für mehr Sinlge Tracks und Passing Places. Macht einen auch irgendwie glücklicher.

Single Track Road - Passing Place - Stefan Mayr